Die Prothesenbürste zum Durchgreifen

Ihre Dritten werden gründlich sauber – ganz ohne Chemie.
Wie das geht lesen Sie hier.

Einfach bestellen, ohne Risiko

Bestellen Sie jetzt ohne Risiko auf unserer Internetseite
Zu unserem Bestellshop.

Trioblanc aktuell

Mehrheit der Zahnprothesenträger reinigt falsch und teuer

Leopoldshöhe, Juli 2008 — Über 90 Prozent der Zahnprothesenträger in Deutschland verwenden eine Zahnbürste für die Reinigung – ergänzt durch Zahnpasta und Reinigungstabletten (jeweils über 60 Prozent). Dieses Instrumentarium erzielt jedoch nur unzulängliche Ergebnisse und kann den Zahnprothesen sogar schaden. Reinigungstabletten sind zudem recht teuer und eine meistens unnötige Ausgabe.
*

Parodontitis ist Zahnkiller Nummer eins

Bielefeld, Juni 2008 — 70% wissen nicht, dass schlechte Mundhygiene Parodontitis auslösen kann / Neuartige Prothesenbürste verbessert die Mundhygiene deutlich *

Neuartige Prothesenbürste erregt international Interesse

Bielefeld, April 2007 — Mit der neuartigen Trioblanc-Prothesenbürste greifen die Patienten durch gegen Beläge und hartnäckige Reste an ihrer Zahnprothese. Ergonomischer Griff und das große, gebogene Borstenfeld machen die Prothesenreinigung einfach, gründlich und chemiefrei. Diese Botschaft konnte der Hersteller Zapro (Leopoldshöhe) auf der Internationalen Dentalshow IDS 2007 in Köln vielen interessierten Fachleuten aus dem In- und Ausland mit auf den Weg geben. *

Neue Prothesenbürste schafft saubere Verhältnisse

Bielefeld, 1.8.2006 — Eine neuartige Zahnprothesenbürste namens Trioblanc sorgt für messbar mehr Hygiene an der Basis und geht wie ein grün-weißer Wirbelwind durch die verkrusteten Verhältnisse in der Dentalhygiene… *

Tolle Bürste schafft saubere Verhältnisse

Bielefeld, 24.7.2006 — Die neuartige Zahnprothesenbürste namens Trioblanc ist einfach besser als alles, was bislang benutzt wurde, um Prothesen zu reinigen. Immer mehr Zahnärzte, Zahntechniker und Patienten schwören auf die tolle Bürste aus Westfalen: Hersteller ZAPRO steigert seinen Umsatz jährlich um 30% … *

Die tolle Bürste

Bielefeld, 9.9.2005 — Schmuddelige Prothesen? Das muss nicht sein, dachte sich Zahntechnikermeister Stephan Fislage — und erfand gemeinsam mit dem Zahnarzt Dr. Thomas Hügelmeyer ein Gegenmittel: einfach, wirksam und günstig… *

Stomatitis verhüten mit der besseren Bürste

Heidelberg, 11.8.2005 — Viele Zahnprothesen, ob Voll- oder Teilprothesen, sind nicht wirklich sauber, obwohl ihre Träger sich durchaus Mühe geben und sie mit der Zahnbürste reinigen oder ins Sprudelbad legen. An den Unterseiten finden sich häufig Plaque und mikrobielle Beläge, die zu den häufigsten Verursachern von schmerzhaften Entzündungen im Mundraum gehören. Eine neuartige Prothesenbürste (Trioblanc) rückt dem Problem einfach und wirkungsvoll zuleibe. Das ergab eine Pilotstudie an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik in Heidelberg… *

 

Anwender sagen
Anwender
Die Trioblanc-Bürste ist handlich, schnell und gründlich… Ihr Reinigungseffekt ist unübertroffen…
Weiter lesen
Zahnärzte sagen
Dr. Peter Wöhrl und andere Zahnärzte nennen die Vorteile spezieller Prothesenbürsten wie der Trioblanc: Hartnäckige Beläge entfernen Sie am besten mit der Bürste…
Weiter lesen
Zur Prothesenpflege
Prothesenpflege
Patienten fragen: Muss die Prothese ins Sprudelbad? Wird sie sauberer mit Zahncreme? Wie entferne ich Haftcreme-Reste? Ein Bielefelder Zahnarzt antwortet.
Weiter lesen
Aktuelles

Viele reinigen falsch und teuer: Die meisten nehmen Zahnbürsten, aber die Ergebnisse lassen zu wünschen übrig. Reinigungstabletten sind teurer als nötig.
Weiter lesen

Trioblanc klinisch getestet: Pilotstudie einer Heidelberger Spezialklinik ergab: Prothesen, die mit der Trioblanc-Prothesenbürste gereinigt wurden, sind sauberer. Stomatitis wird so vermieden.
Weiter lesen

Trioblanc überall erhältlich: Man kann sie in Apotheken bestellen oder hier im Online-Shop oder im Anbieterverzeichnis.